KAB Landesbildungswerk Bayern

Exkursion Gemeinwohlökonomie für Familien und Junge Erwachsene

In Schrems und Sprögnitz

07.06.2020 17:00 - 10.06.2020 15:00
Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine Form der Marktwirtschaft, die die Ziele von Unternehmen umpolt: von Gewinnmaximierung und Konkurrenz zu Gemeinwohl und Kooperation.

Die Gemeinwohl-Bilanz ist das Messwerkzeug für Unternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie. Entscheidend für den Erfolg ist nicht der Gewinn, sondern das Ergebnis dieser Gemeinwohl-Bilanz. Die zentralen Säulen sind Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit sowie die demokratische Mitbestimmung und Transparenz. Wir besichtigen zwei Betriebe, die anders wirtschaften, Waldviertler in Schrems und Sonnentor in Sprögnitz.

Gemeinwohlökonomie können nicht nur Unternehmen umsetzen, es gibt auch Gemeinden, Pfarreien uvm., die dieses Prinzip anwenden. Unser Ziel ist es bei dieser Exkursion Unternehmen kennen zu lernen, die sich mit Gemeinwohlökonomie auseinandersetzen und eigene Umsetzungsmöglichkeiten vor Ort anzudenken.

Die WALDVIERTLER WERKSTÄTTEN GmbH produzieren Taschen, Schuhe sowie Möbel, betreiben eine Akademie, ein Hotel und ein Restaurant. 170 Mitarbeiter hat das Unternehmen mit ihren drei Firmengrundsätzen: 1. SCHEISS DI NED AU‘ 2. BITTE SEI NED SOOO DEPPAD 3. ORIENTIER DICH AN DER LIEBE

SONNENTOR begeistert seit 1988 mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden. Die Geschäftsidee von Gründer und Geschäftsführer Johannes Gutmann basiert auf dem Bekenntnis zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt auf die Unterstützung kleinster landwirtschaftlicher Strukturen, deren hochwertige Bio-Produkte unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international vermarktet werden.

 

!!!Die Fahrt hat ausschließlich als Zielgruppe Familien und Junge Erwachsene bis 40 Jahre!!!

Unterbringung ist in der Gea-Akademie, was eine besondere Atmosphäre hat. Zum Essen gibt es leckere Bio Mahlzeiten im Hotel Sonne (geaHotel), das fünf Minuten von der Akademie entfernt ist. Frühstück ist im Haus.

Die Anreise nach Schrems in Österreich ist eigenverantwortlich.

 

Bisherige Planung (Änderungen sind vorbehalten)

 

Sonntag, 07. Juni 2020

16:30 Uhr           Anreise

18:00 Uhr           Abendessen

19:00 Uhr           Kennenlernen, Gemeinsamer Beginn

 

Montag, 08. Juni 2020

8:00 Uhr              Frühstück

9:00 Uhr              Gemeinwohlökonomie mit Anja-Haider Wallner http://www.anjahaiderwallner.at/

12:00 Uhr           Mittagessen

15:00 Uhr           GWÖ Teil 2

18:00 Uhr           Abendessen

 

Dienstag:

8:00 Uhr              Frühstück

9:00 Uhr              Betriebsbesichtigung Waldviertler

10:30Uhr           Gespräch eventuell mit Heini Staudinger

12:00 Uhr           Mittagessen

Nachmittags Zeit zur freien Verfügung

18:00 Uhr           Abendessen

 

Mittwoch, 10. Juni 2020

08:00 Uhr           Frühstück

09.30 Uhr           Abfahrt

10:30 Uhr           Betriebsbesichtigung Sonnentor                                                             

12:00 Uhr           Gespräch über Gemeinwohlökonomie

13:00 Uhr           Mittagessen                                     

14:00 Uhr           Abreise und Ende

 

Es wird eine Kinderbetreuung mit dabei sein, die während der thematischen Einheiten ein Angebot für die Kinder macht.

 

 


Veranstalter

KAB-Bildungswerk Passau e.V.

Kosten UnterbringungKosten für Übernachtung, Verpflegung, Führungen. Im Doppel- und Mehrbettzimmer (ev. mit den eigenen Kindern) für Erwachsene 140 €; Einzelzimmer Erwachsene 190 €, Kinder 12-17 Jahre: 40 €, 7-11 Jahre: 30 €, Kinder 3-6 Jahre: 25 €, Kinder 0-2 Jahre: frei Das Haus ist kein Familienhotel, es braucht daher ein gutes Miteinander, dass die Tage gelingen. Die Unterbringung für eine Familie kann beispielsweise in einem Vierbettzimmer sein.