KAB Landesbildungswerk Bayern

"Wenn die Seele -Hilfe- schreit"

Erste Hilfe bei psychischen Krisen im Betrieb

29.03.2019 17:30 - 30.03.2019 12:30
Wie können wir rechtzeitig Signale erkennen und darauf reagieren? Und wie kann im Ernstfall „Erste Hilfe“ aussehen, damit Betroffene Unterstützung erfahren und wir uns sicher dabei fühlen?

Betriebsunfälle gehören leider manchmal zum Arbeitsalltag. Meist wissen wir was zu tun ist, wenn sich jemand verletzt. Es gibt Ersthelfer, viele haben einen Erste-Hilfe-Kurs und wir wissen, wo der Sanitätsschrank steht. Im Ernstfall greifen wir zum Telefon und rufen den Notarzt.

Was aber sollen wir tun, wenn ein Mensch im Betrieb „seltsam“ wird, sich auffällig in seinem Verhalten verändert und „man“ über ihn spricht? Und wie reagieren, wenn am Ende der oder die Kolleg/In im psychischen Ausnahmezustand vor mir steht? Manchmal sind es nur Hinweise und Beobachtungen und manchmal sucht ein Betroffener direkt die Hilfe beim Betriebsrat. Der Griff zum Sanitätsschrank hilft da wenig.

Wie können wir rechtzeitig Signale erkennen und darauf reagieren? Und wie kann im Ernstfall  „Erste Hilfe“ aussehen, damit Betroffene Unterstützung erfahren und wir uns sicher dabei fühlen? Wie können wir mit Kollegen in schwer belastenden Situationen richtig umgehen?

Über diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam mit der Erlanger Psychologin Sandra Weinmann sprechen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Weitere Informationen zu Programm, Ablauf und Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Flyer

 

 

 


Veranstalter

KAB-Bildungswerk Bamberg e.V.

KostenDiese Veranstaltung ist kostenlos
Ende des Registrierungszeitraums20.03.2019
Flyer Download (pdf, 7 MB)