KAB Landesbildungswerk Bayern

Unser täglich Brot

Foto: Philippe Ramakers / stock.adobe.com

Themennachmittag

25.09.2020 14:00 - 25.09.2020 17:00

Wer religiös sozialisiert ist, wird nach dem Lesen der Überschrift vermutlich das Vaterunser  assoziieren, in dem um das tägliche Brot gebetet wird. Brot, ein Wort mit vielschichtiger Bedeutung: Synonym für Arbeit, Lebensunterhalt, Nahrung. Brot in vielfachen Varianten: In Deutschland gibt es Tausende von Brotsorten. Das Brotmuseum in Ulm vermittelt die Bedeutung von Brot und Getreide für die kulturelle Entwicklung der Menschheit. „Brot und Rosen“ wurden im letzten Jahrhundert zum Motto der Arbeiterinnenbewegung im Kampf um gerechte Entlohnung und menschenwürdige Arbeitsverhältnisse. Brot wird in allen Religionen mit Gott in Verbindung gebracht. Im christlichen Kontext wird Jesus zum „Lebensbrot“ für die Menschen. Wir laden Sie ein zu einem interessanten Nachmittag „rund ums Brot“ mit Verkostung des guten  Oberschönenfelder Brotes, das noch vor Ort gebacken wird. Ein geistlicher Abschluss rundet den Nachmittag ab.


Veranstalter

KAB-Bildungswerk der Diözese Augsburg e.V.

Kosten15,- Euro
Max. Anzahl15
Ende des Registrierungszeitraums11.09.2020