KAB Landesbildungswerk Bayern

Trauen wir uns träumen!

Foto: markoaliaksandr / stock.adobe.com

Soziodrama- Workshop zur Gesellschaftsveränderung

29.05.2021 17:00 - 30.05.2021 17:00

Die Rückkehr zur „Normalität“ unserer Gesellschaft nach Corona: Vielen Menschen ist bewusst, dass das kein attraktives Ziel sein kann. Diese Normalität beruht auf der selbstverständlichen Ausbeutung der Menschen im Süden, der Zerstörung unseres Planeten, vielfach unwürdige Arbeitsbedingungen auch in Deutschland. Und sie ist subjektiv auch geprägt von um sich greifender Erschöpfung, Arbeitsdruck und mangelnder Zeit für die Dinge im Leben, die einem wichtig sind. Und dennoch fällt es uns oft schwer, uns eine andere Welt wirklich vorzustellen. Schließlich prägt diese „Normalität“ – somit die Einschätzung dessen, was die Norm ist, was richtig und wahr ist – auch unsere Wahrnehmung, unsere Denk- und Gefühlswelt. Sei es in Bezug auf Marktdenken, Effizienz, Leistung oder auf die Frage, was wem zusteht. Ein erster Schritt zur Veränderung ist es, nicht einverstanden zu sein – und das auch klar zu vertreten. Sich trauen, das Selbstverständliche nicht einfach hinzunehmen. Ein weiterer ist es, sich das Träumen einer anderen Welt nicht – als unrealistisch, naiv, romantisch – verbieten zu lassen oder selbst zu verbieten. In diesem Workshop reflektieren wir unsere verinnerlichten Vorstellungen von (wirtschaftlicher) Normalität, stärken gemeinsam den Widerspruchsgeist, und trauen uns – nicht abstrakt und abgehoben, sondern sehr bei uns, aus unseren Gefühlen und Haltungen heraus – andere Welten zu träumen. Schließlich geht es darum, Handlungsspielräume zu erkennen und zu erweitern. Die handlungsorientierte Methode des Soziodramas ermöglicht es, Sichtweisen und Erfahrungen der Teilnehmer/innen spielerisch „auf die Bühne zu bringen“. Gefühle, Dynamiken und Potenziale, die mit sozialen Strukturen verbunden sind, werden im Rollenspiel, in Aufstellungen oder in der Skulpturarbeit sichtbar, spürbar und bearbeitbar gemacht. Und das macht Spaß!


Veranstalter

KAB-Bildungswerk der Diözese Augsburg e.V.

Kosten115,- Euro, KAB-Mitglied 85,- Euro
Max. Anzahl15
Ende des Registrierungszeitraums14.05.2021