KAB Landesbildungswerk Bayern

Systemischer Organisations- und Konfliktcoach (m/w/d)

Lösungsorientiert beaten und begleiten in Organisationen

20.06.2024 - 20.06.2024
In Organisationen werden durch Kommunikation Regeln und Prozesse gestaltet.
Eingebettet in Zuständigkeiten und Befugnisse ergibt sich daraus
ein vielschichtiges Miteinander, das immer wieder neu auszuhandeln ist.
Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Im Arbeitsalltag treten Ereignisse auf, die dieses Miteinander stören:
Prozessabläufe gehen an den Erwartungen von Kolleg*innen oder Kunden vorbei; scheinbar umständliche Entscheidungs- und Lösungswege, unklare Zuständigkeiten sowie holprige Veränderungsprozesse
werden bemängelt. Auf der Seite der Personen finden wir Kränkungen, Enttäuschungen und erlebte Wertschätzungsdefizite, die eine produktive Zusammenarbeit in Teams oder zwischen Führungskräften und
Mitarbeiter*innen hemmen.
Aus der Distanz betrachtet sind Konflikte hilfreiche Bestandteile in der Zusammenarbeit von Menschen. Denn jeder Konflikt zeigt Irritationen im Miteinander an und kann damit Wegbereiter für hilfreiche Weiterentwicklungen in Organisationen sein. Allerdings fördern Konflikte, die dauerhaft verdeckt oder ignoriert werden, Unzufriedenheit, verminderte Arbeitsleistung und „innere Kündigung“. Tragfähige Lösungen anzustreben ist damit nicht nur für unmittelbar Beteiligte von Bedeutung, sondern auch für die mittelbar von einem Konflikt betroffenen Oragnisationsmitglieder.

Trainer:

Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Stefan Trapp, externer Mitarbeiter der kifas GmbH

Diplom-Pädagoge (Univ.) Peter Weiser, Geschäftsführer und Berater der kifas GmbH


Zielgruppen

Frauen, Männer

KostenSeminarkosten gesamt: 2.490,00 Euro diese beinhalten: - Präsenz-Seminare: 3 x 3 Tage (zzgl. 185 Euro Tagungspauschale plus evtl. Aufpreis für Übernachtung 95 Euro) und 2 x 2 Tage (zzgl. 155 Euro Tagungspauschale plus evtl. Aufpreis für Übernachtung 190 Euro) - Online-Seminare (Termine werden bei der ersten Präsenzveranstaltung besprochen) Frühbucherrabatt bei einer Anmeldung bis zum 31.01.2024 beträgt 10 % auf die Teilnahmegebühr. Eine Ratenzahlung ist möglich.
Kosten UnterbringungBei den 3 Tagesseminaren evtl. 190 Euro. Bei den 2 Tagesseminaren evt. 95 Euro.
Ende des Registrierungszeitraums30.04.2024
Flyer Download (pdf, 652 KB)