KAB Landesbildungswerk Bayern

Die Arbeitswelt nach Corona

Wird es rosig oder düster?

25.02.2021 18:00 - 25.02.2021 19:30
zum Referenten:
Prof. Dr. Ulrich Walwei ist seit 1988 am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung tätig und seit 2003 dort Vizedirektor. Von 1996 bis 2007 leitete er den Forschungsbereich "Wachstum, Demografie und Arbeitsmarkt". Prof. Walwei ist zudem Honorarprofessor für Arbeitsmarktforschung am Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie der Universität Regensburg. Er ist in einer Vielzahl von Beiräten und Gremien tätig. Unter anderem ist er Mitglied in dem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales eingesetzten Rat der Arbeitswelt. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Zikunft der Arbeit, den aktuellen arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen und dem Wandel der Erwerbsformen.

In den letzten 15 Jahren vor der Coronakrise halbierte sich die Arbeitslosigkeit. Ein Beschäftigungsrekord reihte sich an den anderen. Durch die Covid-19 Pandemie mussten ein Viertel der Beschäftigten in Kurzarbeit. Es kam zu erstn Entlassungen, Einstellungen gingen zurück. Digitalisierung und Klimaschutz sorgen für vielfältige Veränderungen in der Arbeitswelt. Mit einer tendenziell alternden Belegschaft wächst der Fachkräftemangel. Wie schnell kommen wir aus der Krise? Fehlen uns am Ende die Jobs oder gar die Arbeitskräfte? Werden die Anforderungen der Jobs und die Kompetenzen der Erwerbspersonen zusammenpassen? Wie gut, wie flexibel und wie sicher ist die Beschäftigung in der neuen Arbeitswelt? Fragen, die nicht nur eine Herausforderung für Politik und Gesellschaft sind. Prof. Dr. Ulrich Walwei analysiert die Fakten und schätzt die weitere Entwicklung kompetent ein. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag


Zielgruppen

Frauen, Männer, Mitarbeitervertreter/innen (MAV), Betriebsräte und Personalräte (BR/PR)

Veranstaltungsorte

Veranstalter

KAB Bildungswerk Eichstätt e.V.

Kostendas online-Seminar ist kostenfrei. WICHTIG: um den link für das online-Seminar zu erhalten, bitte im KAB-Büro Ingolstadt anmelden unter info@kab-eichstaett.de bzw. 0841 93151815. Alternativ bei Andreas Holl, Tel. 0151 28900184
Max. Anzahlkeine Begrenzung
Ende des Registrierungszeitraums25.02.2021